Rietburg Kletschermulden

Diesmal war eine kleine Tour zu den Gletschermulden geplant. Da ich zeitig wach war, ging es auf in die Pfalz. Also das Wandermobil am Kaisergärtchen oberhalb von Rhodt geparkt und von da aus hoch zur Rietburg. Trotz der frühen Stunde war es schon ganz schön schweisstreibend den steilen Weg zu laufen. Von der Burg lief ich zum Kohlplatz und dann über den Spratler-Weg zu den Gletschermulden. War da schon ewig nicht mehr oben. Weiter dann über den Benderplatz zum PWV Hüttenbrunnen, wo es leckere Linsen mit Würstchen und Schorle gab. Wie immer hatte ich da nette Gespräche. Nach der Pause lief ich den Weg zurück zum Auto. War doch etwas länger, mit 14,5km keine so kurze Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.