Schwalbenfelsen Kalmit

Da Schatzi nicht konnte, bin ich diesmal zeitig in die Pfalz gezogen. Da an dem Feiertag bestimmt wieder einiges los war, bin ich schon 8:15 Uhr am Parkplatz „Am Stauweiher“ gestartet. Zuerst den Weg zurück nach St.Martin um dann kurz vor dem Ort hinauf Richtung Schwalbenfelsen zu laufen. Kurz vor dem Hochberg bog ich ab und lief über die St.Martiner Hütte bis zur Suppenschüssel. Von da aus weiter über den Parkplatz (welcher schon sehr voll war) an der römischen Wachstube hinauf zum Felsenmeer. Dort machte ich erst einmal Rast und aß was. Über das Felsenmeer erreichte ich die Kalmit und wollte egentlich einen Kaffee trinken. Die hatten zwar offen, aber wollten nichts draußen anbieten. Also gab es nichts und ich lief auf der anderen Seite der Kalmit wieder ins Tal Richtung St.Martin und von da aus wieder zurück zum Auto. War auch höchste Zeit, 13:00 Uhr und mir kamen Massen von Wanderern entgegen. Eine schöne Tour von 15,8km, leider hat Schatzi gefehlt …

Ein Gedanke zu „Schwalbenfelsen Kalmit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.