Bodenseetour

Während unseres Urlaubes beschlossen Schatzi und ich spontan mit dem Bus zum Bodensee zu fahren. Es gibt da genügend Plätze, wo man übernachten kann. Die erste Station war Überlingen, wo wir die schöne Stadt besichtigten. Es gibt da schöne Parks und eine tolle Sicht auf den Bodensee. Nachmittags ging es weiter nach Meersburg. Nach der Besichtigung aßen wir am Bodenseeufer noch zu Abend und suchten uns dann einen Übernachtungsplatz. Am nächsten Morgen fuhren wir nach Lindau und blieben den ganzen Tag und die Nacht dort. Lindau (Insel) ist eine sehr schöne Stadt, wir hatten einen schönen Tag und eine ruhige Nacht. Am Morgen ging es weiter nach Bregenz. Nach einen leckeren Frühstück fuhren wir mit der Seilbahn auf den Pfänder. Oben angekommen genossen wir die fantastische Aussicht auf den Bodensee. Dann ging es auf eine Wandertour und wir konnten endlich die vielen Berge sehen. Zurück am Bus fuhren wir danach über die Schweiz auf der Südseite des Bodensee bis nach Konstanz. Wir machten eine kleine Stadtbesichtigung und fanden dann auch noch einen Platz zum übernachten. Am nächsten Morgen holten wir Brötchen und fuhren auf die Insel Reichenau zum frühstücken. Nach einen kurzen Zwischenstopp an den Rheinfällen in Schaffhausen ging es leider auch schon wieder zurück nach Hause. Das Wetter war die ganze Zeit gut und wir haben viel am schönen Bodensee gesehen. Schatzi und ich werden uns gern daran erinnern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.