Drachenfels Lambertskreuz

Heute ging es zusammen mit Freunden zum Drachenfels und Lambertskreuz. Kaum zu glauben, dass wir diese Tour das letzte Mal vor fast 3 Jahren gelaufen waren. Startpunkt war der Wanderparkplatz am Saupferch. Von da aus ging es steil bergauf bis zum Drachenfels. Über des West- und dann zum Südfels. Dort zur Durchblickkammer und oberhalb der Kammer machten wir dann auch unsere Pause, jeder hatte leckere Kleinigkeiten dabei. Vom Drachenfels ging es über die Drachenhöhle weiter Richtung Lambertskreuz, welches wir nach einer Weile erreichten. Dort gab es Mittag und was zu trinken 😉 Nach einer ausgiebigen Pause ging es über schöne Wege, teils auch mit viel Schneebruch zurück zum Wandermobil.

Ein Gedanke zu „Drachenfels Lambertskreuz“

  1. Endlich mal wieder einen Wanderbericht gelesen. Ihr macht das immer sehr schön. Meine Fahrt geht dieses Mal nach Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.