Landeck Martinsturm Schlössel

Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es wieder in die Pfalz. Startpunkt der heutigen Wanderung war der Parkplatz an der Burg Landeck oberhalb von Klingenmünster. Es war kalt, aber trocken. So liefen wir von der Burg aus um den Berg bis zu einer Abzweigung. Danach ging es wieder den Berg hoch. Unterwegs waren doch einige Leute unterwegs. Nach dem Aufstieg kamen wir an unserem ersten Ziel, dem Martinsturm auf dem Treutelskopf, an. Dort machten wir dann Rast, aßen was und schauten uns die Gegend vom Turm aus an. Trotz des Wetters hatten wir eine ganz gute Sicht auf die Berge. Am Turm trafen wir dann auch ein nettes Pärchen und hatten alle viel zu erzählen und zu lachen. Nach der Pause liefen wir über den Mountainbiketrail wieder runter und dann auf dem Wanderweg zum Heidenschuh (Reste einer Verteidigungsanlage), zu einem Aussichtspunkt und dann zur Ruine Schlössel. Da waren wir das letzte Mal vor über einem Jahr… Von der Ruine aus führte der Weg zur Klinik und dann über einen letzten Anstieg wieder zur Ruine Landeck. Wie immer eine schöne Tour 🙂

 

Ein Gedanke zu „Landeck Martinsturm Schlössel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.