Schusterpfad Hauenstein

Nach einer stressigen Woche habe ich mir den Freitag freigenommen und den Hauensteiner Schusterpfad erwandert. Das Wetter war gut angesagt und so startete ich am Ortseingang von Hauenstein. Nach wenigen Metern erreichte ich den Eingang. Es geht immer über schöne Wege und viele Felsen mit fantastischen Ausblicken rund um Hauenstein entlang. Teils läuft man auch ein Stück durch den Ort. Es gibt sehr schöne Aussichtspunkte, besonders der Hühnerfelsen mit seiner langen Leiter. Auf ungefähr der Hälfte am Hahnenstein machte ich dann Mittag und aß meinen mitgenommenen Proviant. Weiter ging es über das Wanderheim Dicke Eiche, die diche Eiche und einer Kappelle zurück zum Wandermobil. Eine sehr schöne Runde, Gesamtlänge ich ca. 17,4km und man bekommt sehr schöne Gegenden des Pfälzer Waldes zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.