Meistersel Orensfels

Seit der Wiedereröffnung der Ruinie Meistersel im Oktober letzten Jahres hatte ich den Besuch schon geplannt und immer wieder vergessen 😉 Also diesen erneuten Brückentag genutzt und allein losgezogen. Schatzi musste leider arbeiten. Das Wandermobil bei den 3 Buchen abgestellt und losgelaufen. Nach kurzer Zeit erreichte ich die Ruine und die wurde wirklich gut restaurtiert. Hatte auch einen guten Blick auf die ganze Gegend. Von da aus wieder zurück zum Parkplatz und auf der anderen Seite über kleine Wege bis zur Burg Neuscharfeneck. Diese ist ja immer noch wegen Baumaßnahmen gesperrt und wird auch nicht so schnell öffnen. Weiter über den Zimmerplatz bis zum Orensfelsen. Dort machte ich Rast und ließ mir das mitgebrachte Picknick gut schmecken. In der Ferne sah man schon das heraufziehende Unwetter und auf dem Rückweg kam ich kurz in einen kleinen Regen. Der Rückweg ging dann über Zimmerplatz und den Dreimärker bis zum Parkplatz. Auf der Rückfahrt sah ich dann das Unwetter im Rückspiegel und hielt noch einmal für Fotos. Dann machte der Himmel die Schleussen auf und es regnete heftig…Glück gehabt. War eine schöne Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.